Bohrinsel Dyksterhusen

Die Bohrinsel Dyksterhusen entstand im Jahr 1964. Damals erfolgten Probebohrungen und es wurde Gas gefunden. Für eine Förderung war das Gasvorkommen zu gering und so baute man den Bohrturm nach der Beendigung des Projektes ab und verschloß die Bohrstelle mit riesigen Betonplatten.

Wir waren im Februar auf der Plattform, es wehte ein eisiger Wind. Leider war auch der Blick über den Dollart in Richtung Emden und in die Niederlande nicht sehr gut.

Schreibe einen Kommentar