Gallimarkt – 2010

Deit dem Jahr 1508 findet alljährlich im Oktober der Gallimarkt in Leer statt. Nach dem irischen Missionar und Heiligen St.Gallus benannt ( 16. Oktober-der Tag Galli ). Bis zum St. Gallus Tag wurden die Tiere und die Ernte in den Stall gebracht, denn nach dem St.Gallus Tag konnte der erste Schnee fallen. Somit hatten dann auch alle Menschen Zeit für den Markt in der Stadt.

Seit 1903 beginnt der Gallimarkt am 2. Mittwoch im Oktober.

Weitere Infos unter Wikipedia

Die Eröffnungsrede des Bürgermeisters Keller 2010

Daar mutt man ok hen!

Moin mitnanner!Ik bün blied, dat ji all weer komen bünd, um mit uns Gallmarkt to fieren.

De Postkapelle hett weer daarvör sörgt, dat de Tied neet lang worden is. Besten Dank daarvör.

Nu is dat al weer een Jahr her, dat ik hier boven up Trappen staan hebb. Je oller man word, so flinker löpt de Tied. Dat geiht jo seker nett als mi. Bi Rentners is dat noch leper, de hebben gar kien Tied mehr und bünd alltied up Tour. So geiht dat seker ok mien rechte Hand, Erich Buß, de uns nu in´t Rathus fehlt. Nu hett he een neie Baas to Huus. Mal sehn, wat hum beter bekummt. [ …weiterlesen]

Seit 1907 rufen die drei Herolde den Gallimarkt aus mit folgendem Spruch.

Radeau, Radeau, raditjes doe,
de Stadt, de hört de König toe,
radeau, radeau raditjes dum!
De Börmester led vebeden,
dat nüms mag kopen of verkopen
bevör de Klocke negen sleit,
bi Verlüß van Goderen
un all wat over tein Pund weggt,
is na de Waage to brengen,
un darnaa five Daag free Markt!”

Übersetzt heißt es soviel wie:

Radeau, Radeau, raditjes doe,
Die Stadt hört dem König zu,
radeau, radeau raditjes dum!
Der Bürgermeister läßt verbieten:
Niemand darf kaufen oder verkaufen
bevor die Glocke Neun schlägt,
unter der Androhung des Verlustes seiner Habe.
Alles was über 10 Pfund wiegt,
ist zur Waage zu bringen,
und danach fünf Tage freier Markt.

!! Und es gibt eine Gallimarktseite. Finde ich persönlich sehr gut. Tolle Idee und gerne verlinke ich dahin.

Gallimarkt 2010 in Leer – 13-10-2010 bis 17-10-2010

Schreibe einen Kommentar