Heute nachmittag sah es nach Regen und Gewitter aus, aber was dann kam, damit hatte niemand gerechnet.

Innerhalb von Minuten kamen orkanartige Sturmböen der Stärke elf mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 110 Stundenkilometern auf und rasten über uns hinweg.  Es ging nicht nur Regen, sondern auch ein dicker Hagelschauer über uns nieder.

Bäume knickten um wie Streichhölzer und ich meine nicht so einen kleinen Baum wie auf dem Bild zu sehen ist.

Dicke alte Eichen wurden entwurzelt.  Zahlreiche Birkenbäume usw. lagen auf den Straßen, versperrten tlw. die Straßen. Auf dem Weg von Logabirum nach Moormerland musste ich sogar einen Umweg in Kauf nehmen, da die Straße durch einen umgestürzten Baum nicht befahrbar war.

sturm-12-7-2010Zu Hause angekommen fand ich dann unseren schönen Weidenbaum platt am Boden liegen.  Zum Glück stand der neue Sichtschutzzaun unbeschadet da. Großes Lob an meinen Mann, der erst vor gut zwei Wochen die Fundamente für die Balkenschuhe verstärkt hat.
Ein großes Loch im Carportdach kommt hinzu, scheibar ist etwas drauf oder drüber geflogen und unser Dach hat sich an der Gaube verschoben.

Zum Glück hält sich aber unser Schaden in Grenzen.

Weitaus schlimmer ist es, daß auch Tote zu beklagen sind.  Wenige Minuten entscheiden das Schicksal von einem Menschen und deren Familie.

Weitere Infos :

Bilder aus der Region
Stern.de

Ostfriesen-Zeitung

Sturm über Ostfriesland

Schreibe einen Kommentar