Urlauberbus Ostfriesland

Auf der Ostfriesland-Seite habe ich folgendes gefunden:

urlauberbus_01Zitat und Foto von Ostfriesland.de

Unser Service für Übernachtungsgäste in Ostfriesland:

mit dem Urlauberbus zwischen dem 15.03. und 31.10.2009 für nur 1,- Euro Ostfrieslands Spezialitäten erfahren – ohne Stress und Parkplatzsorgen!

Von mehr als 4900 Haltestellen und auf 220 Linien ist Ihr Zustieg möglich. Ganz nach Lust und Laune, als willkommene Abwechslung oder Krönung Ihrer Urlaubstage..

Wie wär´s also mit einer spontanen Fahrt an´s Meer oder ein bisschen Shopping in Ostfrieslands „Metropolen“?

Urlauberbus Ostfriesland – einfach mehr sehen!

So funktioniert´s:

* Kur- oder Gästekarte besorgen¹
* einsteigen und Karte vorzeigen
* 1 Euro pro Person/Strecke bezahlen und los geht´s!

blind

¹ Die Kur- und Gästekarte bekommen Sie in der örtlichen Tourist-Information, in einigen Orten auch beim Leistungsträger.

blind

Was ich persönlich von dieser Idee und Umsetzung halten soll, weiss ich gar nicht so genau.

Wer trägt die fehlenden Fahrtkosten?

Es sei dem Urlauber gegönnt, denn er bringt Arbeit nach Ostfriesland, aber eine Personengruppe  könnte man noch mit einschließen. Unsere älteren Mitbürger- die Rentner.

Schön wäre es doch auch, wenn z.B. die Frau Müller, 78 Jahre, mit dem Bus von Leer nach Norddeich fahren könnte, oder nach Emden….oder nach Greetsiel. Frau Müller hat kein Auto, bezieht eine kleine Witwenrente, die so gerade mal eben bis zum Monatsende reicht. Mit dem Linienbus zu fahren ist viel zu teuer, mit der Bahn auch.

Da wäre doch der Urlauberbus eine gute Möglichkeit die alte Dame mitfahren zu lassen.
Sie könnte vielleicht sogar den Urlaubern noch ein paar „Döntjes “ aus der Jugendzeit erzählen.

Schreibe einen Kommentar