Fast vergessen, gestern abend war Nachbarfrauentreffen zum Rosenbinden.

Unsere Nachbarn feiern Ende Mai das Fest der Goldenen Hochzeit und weil es so Sitte und Brauch ist, wird eine wunderschöner Ehrenbogen gebunden und mit gelben Rosen geschmückt.
Die Rosen werden aus Bastelkrepp geschnitten und mit einer Kreppkurbel in Form gebracht. Die Kreppstreifen werden durch die Kurbelmaschine geschoben, damit sie sich am Rand kräuseln. Die Rose selber wird mit der Hand gedreht und mit einem Teller aus Goldpapier mit schönen Verziehrungen hinterlegt.

Es werden über 200 Rosen benötigt…heute Abend gehts weiter.
Am Samstag werden dann die Tannengirlanden für die Bögen gebunden.

[….hier kannst du dir die fertigen Krepprosen ansehen]

[….Anleitung für Krepprosen]

Krepp-Rosen für den Goldenen Hochzeitsbogen
Markiert in:    

Schreibe einen Kommentar