In Moormerland gibt es im Centrum, unmittelbar im Rathausbereich einen Kreisverkehr.
Dieser ist leider viel zu klein und der Straßenverkehr fließt nicht so zügig, wie er eigentlich sollte.

Die Einfahrt in den Kreisverkehr scheint für viele absolut unbegreiflich zu sein, denn man wartet wie, an einer normalen Rechts-vor-Links-Kreuzung auch, wer von rechts kommt hat Vorfahrt.
ABER die Schilder sagen ganz deutlich, wenn ich in den Kreisverkehr
einfahre habe ich die Vorfahrt zu achten.

Wie gesagt, der Kreisel ist eigentlich viel zu klein und so steht man dann hinter *Lieschen* oder *Karl*, die auf den Verkehr achten und das nächste von Rechts kommende Auto ( das fährt gerade in Paris ab ) in den Kreis fahren lassen, obwohl *Lieschen* die Möglichkeit gehabt hätte vorher in den Kreisel einzufahren. Aber da steht ja ein Vorfahrt achten Schild und die Kreuzung ist nur abgerundet. Das runde in der Mitte ist Straßenbau und dient dem besseren Aussehen.

Liebe Gemeinde, vielleicht sollte aufmerksam gemacht werden, das es sich im Bereich Schule, Rathaus in Richtung Sportplatz, um einen Kreisel handelt.

Ich habe auch schon gesehen, das der Blinker links gesetzt wird und *Karl* wie selbstverständlich links abbiegt.
Kreisverkehr….nee….das kann doch nicht sein.

Junge Autofahrer preschen am Wochenende Abends durch den Kreisel indem sie einfach über die Pflasterung des Innenringes fahren. Hier hätte man doch schon längst ein paar Blumenkübel aufstellen können, aber das geht natürlich nicht, weil dann keine LKW s mehr ins Centrum fahren könnten.

Allerdings müssen auch dort keine LKW s fahren, denn man kann das Centrum von allen Seiten anfahren, der Kreisel müsste somit gar nicht genutzt werden.

Meine Meinung ist, hier wurden Gelder verschwendet, der Kreisel viel zu klein ist ( es wäre durchaus möglich gewesen diesen größer zu bauen) und der Verkehr durch diese Umbaumaßnahmen nicht entlastet wird.

Die Verkehrssituation ist bei Schulbeginn und bei Schulschluss im Centrumsbereich unmöglich.

Hier hoffen viele auf eine Änderung.

Kreisverkehr

Schreibe einen Kommentar