Das schöne Muster nennt man Noppenmuster und ist ganz einfach zu stricken.

Ich habe eine Restwolle und Baumwollgarn mit Nadeln Nr.3 verstrickt.
40 Maschen in weiss  anschlagen. Es wird in Reihen gestrickt.
1. Reihe linke Maschen.
2 . und 3. Reihe glatt rechts stricken
4. Reihe  in zart grün stricken….li. Maschen
5. Reihe –  rechte Maschen, nach jeder 5. gestrickten  Masche,  die Maschen der linken Nadel einmal drehen, dann wieder 5 Maschen stricken, wieder drehen usw..
dann mit dem Muster beginnen:
Weiter mit dem zarten Grün.

1.- 4. Reihe glatt rechts stricken. ( Hinreihen rechte Maschen, Rückreihen linke Maschen)
5. Reihe – Farbe wechseln – brombeere : 1 Randmasche, 3 Maschen rechts , 1* tiefergestochene Masche, 3 Maschen rechts, 1 tiefer gestochene Masche , 3 Maschen rechts, usw., enden mit einer Randmasche.
6. Reihe: links stricken
7. Reihe – 10. Reihe: glatt rechts stricken
11. Reihe : 1 Randmasche, 1 Masche rechts, 1 tiefergestochene Masche, 3 Maschen rechts, 1 tiefergestochene Masche, 3 Maschen rechts usw. enden mit 1 tiefergestochene Masche, 1 Randmasche.
12. Reihe : alle Maschen links stricken
1. – 12. Reihe wiederholen, bis gewünschte Höhe erreicht wurde

Bevor ich die Maschen auf ein Nadelspiel verteilt habe, wurden mit gelben Faden  die tiefergestochenen Maschen makiert. Das habe ich mit Nadel und Faden gemacht, somit kann man den Faden im Gestricken verstecken.

Anschließend die Maschen auf ein Nadelspiel verteilen. 4 Nadeln á 10 Maschen.

Nadel 1 Ferse
Nadel 2 Seite
Nadel 3 Fussrücken
Nadel 4 Seite

Eine Runde über alle Nadeln linke Maschen stricken.

Dann wird der Fussrücken über Nadel 3 gestrickt.
Immer Hin-und Rückreihen mit rechten Maschen stricken.
10 Reihen.

Nach 10 Reihen wieder in Runden stricken…dafür aus den Seiten des Fußrückens je Seite 10 Maschen aufnehmen. Also befinden sich auf den
Nadeln 2 und 4  dann je 20 Maschen,
Nadel 1 Ferse – 10 Maschen,
Nadel 3 Fußrücken – 10 Maschen.

Es sind im Bündchenmuster anschl. 8 Reihen  gestrickt um die Fußhöhe zu erhalten. Dabei habe ich die rechten Maschen aus dem hinteren Faden der rechten Masche herausgestrickt, das gibt eine anderes Aussehen der rechten Masche.

Die Sohle habe ich mit der Nadel 3 begonnen. Es wird wieder in Hin- und Rückreihen über Nadel 3 gestrickt, dabei wird aber immer die letzte Masche der Nadel 3 mit der ersten Masche von Nadel 2 oder 4  zusammengestrickt. Es schließt sich automatisch die Sohle. Solange stricken bis alle Maschen der Nadeln 2 und 4 abgehoben sind. Zum Schluß die Maschen von Nadel 3 und Nadel 1 zusammen mit einem Faden vernähen und die Beinnaht schließen, Fäden verstopfen.

Zum Ausschmücken kann man eine kleine Häckeblume aufnähen und noch ein Bändchen durchziehen.

So strickt man eine tiefergestochene Masche:
Masche 4 Reihen tiefer fallen lassen ,
mit der Stricknadel wieder unten einstechen und  unter den Querfäden den Faden durchziehen und rechts stricken

Babystiefelchen stricken
Markiert in:                    

Schreibe einen Kommentar