Da das Wetter sehr schlecht war und es ständig regnete, konnte man weder was im Garten machen noch mit den Abbrucharbeiten am alten Bauschuppen beginnen.

Julia und Ingo schlugen beim gemeinsamen Frühstück einen IKEA-Besuch vor und das haben wir auch gemacht.
Um 11 Uhr ab nach Oldenburg zu IKEA. Ich war bei IKEA-Oldenburg noch nicht gewesen, mein letzter IKEA Besuch liegt Jahre zurück. Ich habe nach einer neuen Büroeinrichtung geschaut, denn ich möchte gerne mein Büro neu einrichten.

Uns hat es sehr gut gefallen. Tolle Möble, etliche Möble zu sehr guten Preisen. Der Mitnahme-Markt für Krimskrams usw. ist gefährlich. Was man dort alles findet.

Gegessen haben wir auch im Restaurant von IKEA Oldenburg.  Es war gut, vom Preis her okay. Das Küchenpersonal schnell und freundlich, so wie auch das übrige Personal.

Die junge Frau an der Kasse beantwortet unser Fragen mit einem netten Lächeln, obwohl sie sicherlich diese Frage schon tausende Mal beantwortet hat.

Ingesamt ein paar schöne Stunden bei IKEA und wir fahren wieder hin. Mit Anhänger und gefülltem Portemonai.

Ein Samstag bei IKEA
Markiert in:                

Schreibe einen Kommentar