Filzhausschuhe sind einfach toll.  Hier mein erstes Paar. Ein gelungener erster Versuch.

Filzschuhe sind sehr leicht zu stricken, auch für einen Strickanfänger werden sich sofort tolle Ergebnisse zeigen und es wird Spass machen auszutesten was man alles so machen kann.

Es wird zunächst in Reihen gestrickt.

32 Maschen anschlagen.
1. Rückrunde in linken Maschen, 33 Reihen glatt rechts ( obwohl ich jede Reihe rechts gestrickt habe..wollte ja schnell testen).
Nach 33 Reihen auf ein Nadelspiel verteilen….4×8 Maschen.
Die Runde schließen und zusätzlich im der vorderen Mitte 2 Maschen zunehmen.
Dann hat man zwei Nadeln mit 8 M. und zwei Nadeln vorne mit je 9 Maschen.
Nun werden bis zum Spitzenbeginn 28 Reihen gestrickt, danach mit den Abnahmen beginnen. Dabei die ersten beiden Maschen auf der Nadel rechts zusammenstricken, bis zuletzt auf jeder Nadel noch zwei Maschen sind. Diese dann zuziehen und fest vernähen.
Die Fersenwand schließen. Für den Einstieg habe ich  die Maschen aus den Reihen aufgenommen, weiss jetzt aber nicht mehr wie viele. Vier Reihen hochgestrickt und dann abgekettelt.
Die Vordere Mitte habe ich mit Luftmaschen umhäckelt.

War nicht schwer und geht super schnell mit dem dicken Garn. Hier kannst du deiner Fantasie freien Lauf lassen. Inspirationen bietet auch das Internet. Einfach mal anfangen und einen Versuch starten. Viel Spass

Filzhausschuhe
Markiert in:                    

Schreibe einen Kommentar