Das ganze Jahr haben wir uns auf den Heiligabend gefreut und es war wieder ein gelungener Abend und ein gelungener Tag. Unsere Männer haben es sich nicht nehmen lassen zu kochen,  denn beide sind mittlerweile ein eingespieltes Team in der Küche.
Julia und ich hatten derweil Zeit zum Fernseh gucken und den Essenstisch schön einzudecken.
blind
In diesem Jahr waren alle so gespannt auf die Weihnachtsgeschenke, denn niemand wusste was er zu Weihnachten bekommen sollte. Wissen wir zu keinem Weihnachtsfest, aber dieses Jahr war die Neugierde besonders groß.
Geschenke hin und her. Es muss ja nicht übertrieben sein und auch der Sinn von Weihnachten muss nicht verloren gehen, wenn man etwas verschenkt.
Wir haben nur unsere kleine Familie und freuen uns jedes Jahr, immer wieder Geschenke zu finden, die den Anderen erfreuen und überraschen.
Also wir lassen uns dieses Vergnügen des Beschenkens nicht nehmen.

blind

rotkohl-apfelZum Essen gab es in diesem Jahr:
Vorsuppe
Broccoli-Creme-Suppe…frisch gemacht…nicht aus der Tüte

Hauptgericht:

Hirschlendchen auf einer saisonalen Pilzplatte ( drei verschiedene Pilzsorten)

Soße: aus vielen Kräutern, Gemüsen, Fleischsuppe…Kreation individuell…:-)

Rotkohl im Bratapfel ( siehe Bild)

Salzkartoffeln

Nachspeise:

Vanilleeis mit Pflaumenkompott und  Eierlikör.

blind

Heiligabend 2009

Schreibe einen Kommentar