Das Problem habe ich schon seit ein paar Monaten und die Werkstatt findet die Lösung nicht.

Im Sommer hat mich das eine ganz schöne Stange Geld gekostet, eigentlich ein finanzieller Totalschaden, wenn man den individuellen Wert des Autos ausser Acht lässt.

Mein Mazda 323 F ist Baujahr 93 und ansonsten bis auf ein paar Lackfehler super okay. Auch den TÜVTempel wird es im Frühjahr ohne Probleme geben.

Sobald das Auto Temperatur hat, bleibt es in der Rechtskurve stehen. Die Benzinzufuhr ist nicht mehr gegeben.

Im Sommer wurde der Tank gewechselt, weil soviel Dreck sich gesammelt hatte und angeblich der Tank sich von innen löste. Zusätzlich wurde der Einfüllstutzen erneuert. Das Auto war über 4 Wochen in der Werkstatt und so richtig wusste niemand Bescheid und es hat eine  ganze  Menge Geld gekostet.
Jetzt war es dann plötzlich die Benzinpumpe, die kaputt war, aber das Problem ist immer noch da.

Kontrollieren, ob ein Austausch der Teile wirklich notwendig war, kann ich als Laie nicht.

Die letzte Reparatur habe ich  nicht bezahlt, da der Fehler ja auch nicht behoben ist, natürlich zum Missfallen der Werkstatt.
Nun habe ich heute nochmal gegoogelt und es scheint auch andere Autofahrer mit dem Problem zu geben.

Zumindestens trifft es genau mein Problem.

Zitat aus dem Mazda Forum:

Außen am Tank sitzen zwei Ventile. Einmal das Rückschlag-Sperrventil und das Zweiwege-Sperrventil.
Das erste Ventil leitet die entstehenden Benzindämpfe in den Aktivkohlefilter, damit sie nicht in die Umwelt gelangen.

Damit die Spritpumpe aber richtig arbeiten kann, benötigt diese einen Überdruck im Tank. Dieser Druckhaushalt wird vom Zweiwege-Sperrventil geregelt. Kann sich kein Überdruck im Tank aufbauen, bleibt das Auto dann irgendwann mit halbvollem Tank stehen.

Bei mir war also das Problem, dass ein Schlauchanschluss am Ventil abgebrochen ist und das gesamte Ventil auch verstopft war.

Und genau das, was beschrieben wird ist auch mein Autoproblem.

Morgen geht mein Mazda  erneut in die Werkstatt und dann hoffe ich mal auf Klärung.

Ihr findet die Erklärung in folgendem Blogeintrag

Mein Mazda 323 F bleibt in der Rechtskurve stehen

Schreibe einen Kommentar